Immer und immer wieder setzen wir uns im Arbeitsalltag zu Sitzungen oder Konferenzen zusammen, besprechen uns mit Mitarbeitern, Kollegen oder Kunden, tauschen uns aus. So gehen neueste Studien davon aus, dass Spitzenkräfte in Unternehmen rund die Hälfte ihrer Arbeitszeit in Meetings verbringen. Bei Mitarbeitern ist es immer noch mehr als ein Drittel.

Schon allein deshalb ist eine optimale Planung und Ausstattung eines Sitzungssaales wichtig. Er soll funktionell und doch komfortabel sein, vor allem aber soll er Vertrauen wecken und ein effizientes Arbeiten ermöglichen.

Wie Sie einen Sitzungssaal in einen verwandeln können, der all diese Funktionen erfüllt, zeigen wir Ihnen anhand der folgenden Tipps, die wir für Sie zusammengetragen haben.

Lassen Sie die Natur herein!

Unterschiedliche wissenschaftliche Studien haben gezeigt, wie wichtig es ist, einen Touch Natur in den Sitzungssaal zu bringen. Dieser wirkt sich positiv auf Performance und Wohlbefinden der Teilnehmer eines Meetings aus. Ein wenig Grün im Raum hilft demnach, Stress abzubauen, den Sitzungssaal einladender zu machen und die Kreativität zu fördern.

Haben Sie Mut zu Farbe!

Dass Farben einen Einfluss auf unsere Stimmung haben, ist keine Neuigkeit. Für einen Sitzungssaal genügt es oft, eine Wand farbig zu gestalten, wobei es wichtig ist, die richtige Farbe zu wählen. Schließlich hat jede eine Bedeutung, die Auswahl wird demnach von der Botschaft bestimmt, die man vermitteln möchte. Und von den Farben, die man in der Corporate Identity trägt.

Integrieren Sie die Technologie in Ihr Projekt

Ein Sitzungssaal muss ganz ohne Zweifel zuallererst funktionell sein. Deshalb muss die technologische Ausstattung nicht in einem zweiten Schritt erfolgen, sondern schon Teil der Planung sein.

Denken Sie an die Akustik!

Vor allem dann, wenn Ihr Sitzungssaal ein offener oder halb offener Bereich ist, müssen technische Hilfsmittel her, um den Umgebungslärm auf ein Minimum zu drosseln und die Akustik im Raum zu optimieren. Plant man die akustische Effizienz von vornherein mit ein, werden Sitzungen danach stressfreier und produktiver.

Flexibel bleiben!

Sitzungssäle werden nicht ein- für allemal ausgestattet, sondern sind flexible Umgebungen, die sich an neue Gegebenheiten und unterschiedliche Situationen anpassen müssen. Deshalb sind Sitzungssäle stets flexibel zu gestalten, damit sie problemlos ihr Gesicht wandeln können.